menu

2018

06 Mai

Here comes the summer

Festival Here comes the summer

Kampweg 1 | 8899 BX | Vlieland

25 Januar

Salon de Pinto

mit Daniël Rovers, Ig Henneman und Ab Baars

St. Antoniesbreestraat 69 | 1011 HB | Amsterdam

2017

20 Dezember | 13:00-18:00

Oology

Tauf von Oology CNP III

mit Hans Mulder, Ylja Nieuwland, Bas Teunis, Jeroen van Westen,  Jan de Hond, Ab Baars und Rutger Emmelkamp

Artis Bibliothek | Plantage Middenlaan 45-45A | 1018 DC | Amsterdam

16 Dezember | 14:00-17:00

Seaweed-NET book

Launch NETbook Seaweed und NETbook Beer
mit Aletta de Jong, Miek Zwamborn, Henriëtte Waal
und workshop/NETbook Teilnemern.

Design​: Dongyoung Lee

Printroom | Schietbaanstraat 17 |  3014 ZV | Rotterdam

 

28 September

Unsettled Perceptions

Nederlands Film Festival

mit Rutger Emmelkamp und Richard van Diessen

Utrecht

01 September

Poetry night

Scottish Ensemble und Ross of Mull Poets

Bunessan Hall | Isle of Mull | Schottland

22 August

Alpinists e muntagnards. Stein und Sein

Casa d’Angel | Dado Baselgia 116 | CH-7148 Lumbrein | Schweiz

Ein zweisprachiger Abend in hochalpiner Lage mit Geschichte und Geschichten der Alpenforschung.

18.00: Investigaturs e perscrutaders da nos cuolms

Referent: Chasper Pult

19.00: Aperitiv da cuminonza

20.00: Wir sehen uns am Ende der Welt Lesung mit Miek Zwamborn.

21 August

Wir sehen uns am Ende der Welt

Lesung aus und Gespräch über Wir sehen uns am Ende der Welt mit  Chasper Pult.

Scuol | Hotel Belvédère | Zwitserland

 

 

26 Juli

Poetry evening

mit Seth Crook und Brian Thomas

Historical Centre | Bunessan | Isle of Mull | Schottland

18 Mai

Wir sehen uns am Ende der Welt

Stadtbücherei Schlossmühle

Graf-Eberhard-Platz 10 | D-72574 | Bad Urach | Deutschland

20 März

Wir sehen uns am Ende der Welt

Kantonsbibliothek
Karlihofplatz | Chur | Schweiz

20 März

Wir sehen uns am Ende der Welt

Hochalpines Institut Ftan AG
Chalchera 154 | Ftan | Zwitserland

17 März

Wir sehen uns am Ende der Welt

Hotel Waldhaus

Sils-Maria | Schweiz

2016

22 November

R A W

Magical Riso
Van Eyck | Maastricht

R A W | risoworkshop | Van Eyck Maastricht

R A W | risoworkshop | Van Eyck Maastricht

15 September

Wir sehen uns am Ende der Welt

Bodmanhaus

Am Dorfplatz 1 | Gottlieben | Schweiz

Als Stipendiatin der Kulturstiftung des Kantons Thurgau im Bodmanhaus werde ich an diesem Donnerstag aus meinen Roman „Wir sehen uns am Ende der Welt“ lesen.

Die Ich-Erzählerin forscht in den Schweizer Alpen nach ihrem verschollenen Freund Jens. Je länger die Suche geht, umso deutlicher und schicksalhafter verknüpft sich die Trauerarbeit der Protagonistin mit der wissenschaftlichen Arbeit des Schweizer Geologen Albert Heim. Der Forscher geht auf der Suche nach der Geschichte der Menschheit akribisch vor, im Roman dagegen überlässt sich die Ich-Erzählerin zusehends dem Zauber der Berge. Zwei Geschichten, die Schicht um Schicht nach dem Ursprung suchen.

 

 

 

30 August

Wir sehen uns am Ende der Welt

Buchhandlung Scheuermann
Sonnenwall 45 | 47051 Duisburg

28 Mai

Wir sehen uns am Ende der Welt

Frauenfelder Bücherfest
Museum für Archäologie | Freiestrasse 24 | Frauenfeld | Schweiz

26 Mai

Wir sehen uns am Ende der Welt

Literaturhaus |Deutsche Bibliothek Den Haag
Witte de Withstraat 31-33 | 2518 CP | Den Haag

17 April

Wir sehen uns am Ende der Welt

Theater am Leibnizplatz
Schulstrasse 26 | 29199 | Bremen

12 April

Sonnenalp Literaturtage

Sport- und Kurhotel Sonnenalp
Sonnenalp 1 | 87527 Ofterschwang | Deutschland

11 April

Wir sehen uns am Ende der Welt

Literaturhaus München

Lesung mit Schauspielerin Wiebke Puls und Gespräch mit dem Bergspezialist der Süddeutschen Zeitung, Dominik Prantl.
Salvatorplatz 1 | 80333 München

11 März

Open Studio’s Van Eyck

Lesung zusammen mit Antje Guenther aus What if a counter proof makes any proof an illusion?

Van Eyck | Academieplein 1 | 6211 KM Maastricht

IMG_5715
Foto Michiel Ferrier

18 Januar

Sez Ner Trilogie

Sez Ner Trilogie von Arno Camenisch.

Goethe Institut | deSingel | Desguinlei 25 | Antwerpen

12 Januar

Wir sehen uns am Ende der Welt

Lesung und Gespräch über Wir sehen uns am Ende der Welt

Restaurant Rodannenberg | Klöntal | Schweiz

2015

01 Dezember

Wir sehen uns am Ende der Welt

Niederländische Botschaft in Berlin

07 November

Multimediafestival BERGBUCHBRIG

Lesung Wir sehen uns am Ende der Welt (übersetzt von Bettina Bach)
 
Anfangs November findet in der Alpenstadt Brig-Glis das fünftägige Multimediafestival BergBuchBrig statt.Die Buchausstellung präsentiert rund 1000 Neuerscheinungen aus zwei Dutzend Ländern zum Thema Berge. Hinzu kommt ein 50 stündiges Programm mit Lesungen, Gesprächen, Vorträgen, Bildprojektionen, Filmen und vielem mehr.
 
www.bergbuchbrig.ch | Schlossstrasse 30 | 3900 Brig | Schweiz
 
imgres

22 Oktober

focusTerra

Mit Wir sehen uns am Ende der Welt zu Gast bei „Zürich liest“. Lesung auf Deutsch. Ab 17 Uhr wird eine Führung durch die focusTerra angeboten.
 
‚Bei ihren Nachforschungen über das Verschwinden ihres Freundes Jens und beim Abwandern der gemeinsam begangenen Routen stößt die Erzählerin auf die Arbeiten des bedeutenden Schweizer Alpengeologen Albert Heim (1879–1937). Seinen Anspruch, aus den Gesteinsschichten der Berge die Geschichte der Menschheit herauszulesen, nimmt sie auf, um Spuren vom Verbleib ihres Freundes freizulegen. Bilder, Fundstücke und vor allem die Methoden des Alpenforschers fließen in ihre Betrachtungen ein, die sie auch zu ihrer eigenen, verschütteten Sehnsucht führen. Am Ende befreit die Reise, die sie unternommen hat, die Erzählerin von ihrer Trauer; sie ist wieder offen für die Zukunft. – Mit ansteckender Neugier und wacher Beobachtung verführt Zwamborns ungewöhnlicher Roman, der an Thoreaus „Walden“ und Ransmayrs „Atlas eines ängstlichen Mannes“ erinnert, zu einer einzigartigen Expedition.‘
 
focusTerra | Sonneggstrasse 5 | 8006 Zürich
 
Eintritt frei. Führung durch die Ausstellung der focusTerra. Treffpunkt 17:00 im Museum. Keine Tickets, keine Reservation; Einlass, solange Platz vorhanden.
 
heim.am zeichnen

21 Juni

Gezähmte Himmel – finissage

Gemeentemuseum | Den Haag

23 März

The End of Sitting 1:1

De Akademie van Kunsten | Looiersgracht 60 | Amsterdam

mit Barbara Visser, Thomas A.P. van Leeuwen und RAAAF